Kreativ Kids

Ansprechpartner: Barbara Schmauz

Übungsleiterin und Tanzpädagogin

Mobil: 0821 / 607654

 

Tag Zeit Gruppe Ort
Montag  14:30 - 16:00 Kreativ-Kids Gruppe 1
 4 - 6 Jahre
TSV Sportzentrum Halle 2
Montag  14:30 - 16:30 Kreativ-Kids Gruppe 2
 7 - 12 Jahre
TSV Sportzentrum Halle 2

 

 

 

15.08.18

Kinderturnfest Aichach 2018 – ein spannender Tag für die Kinder

 Turnfest Aichach kl

Am ersten Sommerferien-Wochenende traten elf Kinder vom TSV Friedberg beim Landes-Kinderturnfest in Aichach zum Turn10-Wettkampf an. Dort mussten sie sich nicht nur mit der Konkurrenz aus den Vereinen des Turngaus Augsburg, sondern aus allen Teilen Bayerns messen. Krankheitsbedingt mussten drei Kinder leider kurzfristig absagen.

Elina, Frida und Emilia konnten sich im Mittelfeld platzieren. Die Jungs waren fast konkurrenzlos und kamen in der WK 1306 alle aufs Treppchen.

Unsere Kinder des TSV Friedberg schnupperten zum ersten Mal Wettkampluft. Die Trainerinnen Barbara und Isabel Cunha und Ronja Stadler begleiteten die Kinder durch den Wettkampf und sorgten dafür, dass sich alle im weitläufigen Wettkampfareal im Schulzentrum von Aichach zurechtfanden. Frau Wecker und Frau Eisele waren als Aufsicht beim Rahmenprogramm im Einsatz. Julia Roth und Sabine Schwarz waren beim Turnerjugend-4-Kampf als Kampfrichter eingesetzt.

Fazit: Die Organisation im Vorfeld war ziemlich chaotisch, der Wettkampf selbst ging dann aber glücklicherweise reibungslos über die Bühne. Ein herzliches Dankeschön den Helfern, die uns die Teilnahme an einem solchen Fest erst ermöglichen. Mit Urkunde und Medaille und vielen neuen Eindrücken versehen dürfen jetzt alle die Sommerferien genießen.

Die Ergebnisse:

WK 1406, 23 Teilnehmer:

Hilde Häusler 16. mit 31 Punkten


WK 1407, 48 Teilnehmer:

Elina Sedlmeir 26. , 34,25 Punkte

Frida Ginting, 29., 33,5 Punkte

Ariane Schoger, 40., 27,25 Punkte

Lucia Mittensteiner, 45. 24,75 Punkte

Sophia Seng: 48. 21 Punkte

WK1408: 62 Teilnehmer

Emilia Gion, 35., 42,25 Punkte

WK 1409: 80 Teilnehmer

Leonie Reinhardt, 79. 23,5 Punkte

Jungs:

WK1306, 2 Teilnehmer

Noah Wecker, 1. 39,25 Punkte!

Benjamin Stadler, 2., 33,75 Punkte

WK 1307, 5 Teilnehmer

Joshua von der Heide, 4., 24,75 Punkte

 

 

 

24.07.2018

An vier Geräten beim Kinderturnfest mit dabei

Sie freuen sich auf das Kinderturnfest: (von links) Noah Wecker, Sophia Caroline Seng, Laura Eisele und Frida Ginting vom TSV Friedberg.
Bild: Sabine Roth

14 Nachwuchssportler des TSV Friedberg messen sich in Aichach mit der Konkurrenz.

Am Wochenende findet in der Halle des TSV Aichach vom 27. bis 29. Juli das vierte bayerische Kinderturnfest statt. Diesmal konnten es die Veranstalter des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) ins Wittelsbacher Land holen.

Auch der TSV Friedberg ist mit zwei Gruppen aus der Turnabteilung dabei und wird sich einem Gerätekampf an vier Geräten messen. Geturnt wird an Boden, Reck, Sprung und am Schwebebalken oder dem Minitrampolin. Die Übungen wurden umgestellt. Der Bayerische Turnverband (BTV) bietet heuer erstmalig das neue Programm „Turn10“ an. „Die 14 Mädchen und Jungen der Kreativ Kids und der Breitensport-Turngruppe im Alter von sechs bis 14 Jahren trainieren bereits seit einem Jahr fleißig darauf hin. Wichtig ist, dass sie dabei sein dürfen und ihr Können zeigen können“, sagt Trainerin Barbara Schmauz.

Sie alle freuen sich schon sehr auf das Kinderturnfest: Joshua von der Heide, Benjamin Stadler, Tim Klinger, Elina Sedlmeir, Hilde Häusler, Maria Scholz-Klaus, Emilia Gion, Leonie Reinhardt, Lucia Mittensteiner, Ariane Schoger, Sophia Caroline Seng, Laura Eisele, Noah Wecker und Frida Ginting.

Umso gespannter sind die Übungsleiterinnen und Betreuer des TSV Friedberg, Barbara Schmauz, Barbara und Isabell Cunha sowie Ronja Stadler auf die Ergebnisse. Die Trainerinnen Sabine Schwarz und Julia Roth nahmen zudem an der Kampfrichterprüfung teil und unterzogen sich einem Prüfungsverfahren für die neuen Übungen. „Wir freuen uns zudem über zwei Mütter, die sich für die Mithilfe an der Organisation gemeldet haben. Denn ein großes Event braucht viele helfende Hände“, so Schmauz. (saro)

 

====================================================================================

AZ12.06.18

Kreativ Kids

Turnen, Toben, Hüpfen, Spielen und Balancieren

Kinder bewegen sich zu wenig. Diesem Trend muss man entgegenwirken und mit Spaß punkten. „Kinder sollten vor allem spielerisch an Sportarten herangeführt werden“, weiß Barbara Schmauz, Übungsleiterin beim TSV Friedberg. Deshalb hat sie das Programm „Kreativ Kids“ entwickelt. Unterstützt wird sie von Franzi Kaindl, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Verein macht. Bei Kreativ Kids gibt es im Vergleich zum „normalen Kinderturnen“ mehr Freiheiten. Die Kinder dürfen improvisieren und können was Neues ausprobieren. Es gibt nichts Vorgefertigtes. Da werden einfach mal Menschenpyramiden gebaut, man darf auf einer Slackline balancieren, über den Kasten oder den Bock springen und tolle Figuren machen oder einfach mal ganz unbeschwert Handstände und Räder ausprobieren. „Bei uns gibt es Abenteuerturnen, da wird viel gelacht. Wir fahren auch mit Rollbrettern rum oder ziehen alle an einem Tau. Je nachdem, was die Kinder gerne machen möchten“, sagt Franzi Kaindl. Die 19-Jährige liebt es, mit den Kindern zu turnen und Dinge auszuprobieren. „Im Moment üben wir für das Bayerische Kinderturnfest, das vom 27. bis 29. Juli in Aichach stattfindet. Wir nehmen mit den Kindern gerne daran teil“, so die FSJ-lerin. Das Angebot richtet sich an Kinder von 4 bis 12 Jahren. „Bei Kreativ Kids ist der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Gleichzeitig werden aber auch die Kondition, die Koordination, der Gleichgewichtssinn, die turnerische Grundfähigkeit, die soziale Kompetenz verbessert. Hier ist Teamgeist gefragt!“, so Barbara Schmauz. „Die Kinder sollten Freude an der Bewegung haben, etwas Ehrgeiz mitbringen und sich auf neue Freunde freuen.“ Eine gute Übung ist der Sprung über den Kasten. Man muss sich konzentrieren, Anlauf nehmen, mit beiden Beinen abspringen, auf die Flugphase schauen, abdrücken und sicher landen. Da sind viel Power und Mut wichtig. Für Franzi Kaindl ist die Arbeit mit Kindern ein tolles Erlebnis, das sie niemals missen möchte. Wer jetzt Lust bekommen hat, soll Kreativ Kids einfach mal ausprobieren und vorbeikommen. (saro)

Barbara Schmauz, 55 ist Übungsleiterin für Turnen allgemein, ist Sixty fit-Gruppenleiterin und Tanzpädagogin

Franzi Kaindl, 19, macht gerade das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), um Erfahrungen zu sammeln. Das FSJ dient zur Bildungs-und Berufsorientierung für soziale Berufsfelder und soll freiwilliges Engagement fördern.

Die Stunde Kreativ Kids findet jeden Montag von 14.30 bis 16 Uhr (4 bis 6 Jahre) und von 14.30 bis 16.30 Uhr (7 bis 12 Jahre) in Halle 2 beim TSV Friedberg in der Hans-Böller-Straße statt. Kreativ Kids wird auch beim Sommerferienprogramm der Stadt Friedberg mit angeboten.

 Kaindl Schmauz

 Schmauz Kaindl Kreativ Kids

Barbara Schmauz und Franzi Kaindl setzen auf Spaß beim Turnen und lassen Kinder kreativ werden.

 Fotos: Sabine Roth